Home
Verschwörung
Illuminaten 1

Der Orden der Erleuchteten wurde am 1. Mai 1776 von Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründet. Weishaupt war zu der Zeit Professor für Kirchenrecht und praktische Philosophie an der Universität Ingolstadt, an der er auch studiert und promoviert hatte. Er wurde am 6. Februar 1748 ebendort geboren und von Jesuiten erzogen. Er lernte Italienisch und Tschechisch, natürlich aber auch die klassischen Sprachen Latein und Griechisch und – mit Hilfe seines Vaters – Hebräisch. Immerhin war er offensichtlich intelligent genug, um im Alter von 24 Jahren und mit einer Ausbildung als Rechtswissenschaftler und Historiker einen Lehrstuhl zu besetzten, den bislang nur Theologen oder Jesuiten inne hatten.

Bekannt war seine Bibliothek, in der er alles greifbaren antiken Schriften aufbewahrte, und seine Obsession mit der Pyramide von Gizeh, die er für einen prähistorischen Initiationstempel hielt. Der erste Name für seine Geheimgesellschaft war Perfectibilisen, vielleicht in deutlicher Anlehnung an die Gemeinschaft der Katharer gewählt, einer von Papst Innozenz III. als häretisch eingestufte Glaubensgemeinschaft von Vollkommenen (die Bedeutung des Wortes Katharer). Sie wurden im sogenannten Albigenser-Kreuzzug im frühen 13. Jahrundert vernichtet. Angeblich hatten sie den Heiligen Gral auf ihrer Stammburg Montsegur versteckt, der durch die beiden Saints Maries de la Mer am gleichnamigen Ort an Land gebracht wurde (aber das ist eine andere Geschichte).

Die Illuminaten waren ein echter Geheimordern, denn jedes neue Mitglied musste Stillschweigen bewahren und schwören. Niemand erfuhr von der Gründung, alle wurden in dem Glauben gelassen, es handele sich bei den Illuminaten um eine Gesellschaft mit Wurzeln in der klassischen Antike beziehungsweise dem pharaonischen Ägypten. Ähnlich wie die Freimaurer gab es einen streng hierarchischen Aufbau mit drei in sich jeweils unterdifferenzierten Ebenen. Die Vorgesetzten waren unbekannt, mit ihnen wurde nur korrespondiert.

Ziel der Organisation war die Novus Ordo Seculorum, die Neue Weltordnung. Sie umfasst im Wesentlichen 5 Punkte:

  1. Abschaffung aller Monarchien und eingesetzten Regierungen
  2. Abschaffung des Privateigentums und der Erbschaft
  3. Abschaffung des Patriotismus und Nationalismus
  4. Abschaffung der Familie und der Ehe sowie der öffentlichen Erziehung
  5. Abschaffung aller Religionen

Forderungen mithin, die man auch heute in den meisten Staaten dieser Erde als Professor eher geheim halten sollte.

“The pyramid signifies Strength and Duration: The Eye over it & the Motto allude to the many signal interpositions of providence in favour of the American cause. The date underneath is that of the Declaration of Independence and the words under it signify the beginning of the new American Aera, which commences from that date.– “ (Charles Thompson 1782)
(http://www.greatseal.com/symbols/blazon.html)
Diese Website ist dazu da, den Verschwörungstheorien um das Great Seal endlich ein Ende zu machen: “Today we should appreciate people who promote awareness of the negative reality of a "new world order." But they should chose a new symbol for their campaign. Stop demonizing the pyramid and eye.” Macht aber leider zu viel Spaß.